Unsere liebsten Jecken…

…Das ist Carolin Kebekus!

Aktuell mit ihrem zweiten Soloprogramm „Alphapussy“ auf Tour und mit „Pussyterrortv“ monatlich in der ARD zu sehen. Eine Frau mit Haltung, die weiß was sie will und mit ihrer kölschen Einstellung „Et hätt no immer jot jejange“ in etlichen Bereichen erfolgreich ist – zu Recht.

Von der kölschen Kneipenbühne in die großen Stadien Deutschlands – Carolin Kebekus hat wie wir alle auch mal klein angefangen. Ihr Durchhaltevermögen und ihre ganz eigene Art haben sie an die Spitze des Comedy Himmels geschossen und nicht nur das – Anfang des Jahres war die Kölnerin auf der großen Kinoleinwand mit „Schatznimmdusie“ zu sehen und 2016 zu hören als Scarlett Overkill in „Die Minions“. Ein lebendes Beispiel dafür, dass Unerschrockenheit und Biss zusammen mit einer großen Klappe Zukunft hat.

Carolin Kebekus Deutschlandtrikot

Steckbrief

  • Geburtsort: So gut wie Köln
  • Alter: 37
  • Größe: 1.64 m
  • Augenfarbe: braun
  • Haarfarbe: (hell)braun
  • Job: Stand Up Comedian, Schauspielerin, Synchronsprecherin, Sängerin
  • Hobbys: Fußball, Karneval, Play Station, Häkeln, Kölsch trinken
  • Lieblingsessen: METTbrötchen (mit Zwiebeln!)
  • Lieblingsband: Guns ´n roses, Beginner, Girls ´n Pussys und viele mehr
  • Wodurch bekannt? Freitag Nacht News, Die Wochenshow
  • Geschwister: Ja, Bruder
  • Verheiratet? Nicht offiziell bekannt
  • Kinder? Nein
  • Vorbild: Gaby Köster
  • Carolin in drei Worten: Saulustig, originell, bewundernswert