Eeeendlich scheint die Sonne und mit den Temperaturen steigt auch das Potenzial neben einem Kneipenabend oder dem Mittag im Cafe andere coole Sachen machen zu können. Vor allem draußen! Deshalb hier ein paar meiner persönlichen Gründe zur Vorfreude auf den April:

Grund Nr.1 Luksan Wunder!

Das Satire-Musik Ensemble alias Luksan Wunder treibt am Sonntag, den 7. April sein komisches Unwesen im Arttheater in Ehrenfeld. Musik, Tutorials, Wortspiele, irrwitzige Parodien, mal seicht, mal nachdenklich – Luksan Wunder muss man erlebt haben um zu verstehen, was die Jungs und Mädels da eigentlich machen. Hauptsache jung, motiviert, witzig und auf Augenhöhe – Unterhaltung mal anders im April mit Luksan Wunder!

Grund Nr.2 Das Streetfood Festival

Am 6. und am 7. April ist in Ehrenfeld wieder Yummi-Time, denn das Streetfood Festival lässt sich an den Bahnbögen nieder und lockt wahrscheinlich auch spontan unzählige Essensliebhaber an die verschiedenen Stände. Ich war noch nie da, werde das an diesem Wochenende aber definitiv nachholen!

Grund Nr.3 Die Kirmes in Deutz

Ab dem 20. April sind alle Zuckerwatten-Fans und Wilde Maus-Verrückten wieder glücklich. Vor unserer herrlichen Dom und Altstadt Kulisse kann an Ostern jeder Kirmes Liebhaber die Sonne vom Riesenrad aus voll und ganz genießen. Würde ich auch… wenn das Riesenrad nur nicht ganz so riesig wäre…

Bild von Blendfrei auf Pixabay

Köln hat Herz

Die Aktion lockte Menschen jeder Altersgruppe vor den Dom und ließ den Platz innerhalb weniger Minuten zu einem Meer aus Kreideherzen werden.

Dogstyler Köln

Es wirkt, als hätten sich die Petszokats mit Dogstyler Köln einen Traum verwirklicht, der schon lange zwischen Vision und Wirklichkeit schlummert.

Querbeat Karlsruhe

Weit weg vom Mainstream verzaubern die Musiker selbst geradlinige Rationaldenker mit moderner, akustisch fordender Blasmusik.

Deine Sitzung 2018

Heldenhafte Moderationen und vollmundiges Gaffel Kölsch prägten den Ehrenfeldgürtel.

Bunte Karnevalszeit Köln

„Mer Kölsche danze us der Reih“ – passend zur Session 17/18 ist dieses Jahr alles Trend was tanzt. Je wilder, desto besser.

Fahne 1.FC Köln

Es steht nicht gut um den 1. FC Köln. Aber ist es nicht genau jetzt die Aufgabe der Fans unseren rot/weißen Balljunkies den Rücken zu stärken?

Kranhäuser Köln am Rhein

Du bist Köln und du kennst Köln. Hier findest du ein paar zusätzliche Fakten die dich deine geliebte Stadt nocheinmal neu kennenlernen lassen.

Jeck im Sunnesching 2017

Der Jugendpark hat gebrannt, gebebt, geglüht und das alles auf einmal. Wie sagte Paveier so wunderbar treffend: „Dat jibbet nur in Kölle!“

Brings Arsch huh Kampagne

Die „Arsch huh, Zäng ussenander“ Kampagne zeigt, dass die Antwort auf Hass und Terror nur Zusammenhalt und Liebe sein kann.